Frührocken!


Anker


Crossfire Blues Band [UK]

Grooviger Old School Blues am Sonntagmorgen

Online-Reservierungen sind noch bis zum 18/10, bis 15 Uhr möglich

FRÜHROCKEN! mit dem "Crossfire Blues Band" am 20. Oktober um 11.30 Uhr im Jünglingshaus Eupen.
© Caroline Stocking

So. 20.10.19

Einlass 10.30 Uhr, Beginn 11.30 Uhr

Jünglingshaus Eupen

Neustraße 86

Tickets: 8 € – erhältlich bei KultKom oder an der Tageskasse

Karin Breuer

k.breuer@kultkom.be

+32 (0)87 / 74 00 28

Zur Website von Crossfire Blues Band

2017 gegründet, mischt Crossfire mit packenden Live-Shows die britischen Bühnen auf. Doch auch den europäischen Boden wird die vierköpfige Band schon bald so richtig einheizen, denn ab September startet ihre Europatournee.

Beeinflusst durch Größen wie B.B. King, Albert Collins, Robben Ford, Jimmy Herring und Larry Carlton; nominiert für den „UK Young Blues Artist of the Year Award“ (2018): Front-Gitarrist Marcus Praestgaard wird gerne und zurecht als eine alte Bluesseele im Körper eines 15jährigen Ausnahmetalents beschrieben. Auch Front- und Powersängerin Alice Armstrong zählt zu den Youngstern der Gruppe und sorgt mit ihrer gewaltigen Stimme, ihrer emotionalen Ausstrahlung und ihrer großen Bühnenpräsenz für einen unvergesslichen Auftritt. Alices Stil bewegt sich stark in Richtung Aretha Franklin, Dinah Washington, Etta James, Janis Joplin, Joe Cocker und Donny Hathaway.

Graham Walker bildet mit Eddie Masters das groovende, treibende Rückgrat der Band. Während Graham – er hat bereits mit zahlreichen Größen wie Gary Moore, B.B. King, Albert King, Albert Collins, Mick Jagger und George Harrison zusammengearbeitet - den soliden Groove am Schlagzeug liefert, sorgt der brillante 'Steady' alias Eddie am Bass für einen rhythmischen Sound. Seinen lebendigen, unverwechselbaren Stil teilte er schon mit Künstlern wie Jet Harris, Tom Jones, Wanda Jackson, der Lonnie Donegan Band, Rod Argent, Bad Influence, Mick Clarke und Nigel Bagge.

Das dürfte live ein souliger Knaller beim FRÜHROCKEN! werden.

“Perfect timing, great rhythm, and lyrics ranging from soulful to socially relevant”
Blues in Britain Magazine

 

Line-up: Alice Armstrong (Gesang), Marcus Praestgaard (Gitarre), Eddie Masters (Bass), Graham Walker (Schlagzeug)


Anker


Hot Muffin

Garage Boogie, Blues & Rock’n’Roll am Sonntagmorgen

Online-Reservierungen sind noch bis zum 15/11, bis 15 Uhr möglich

 

FRÜHROCKEN! mit "Hot Muffin" am 17. November um 11.30 Uhr im Jünglingshaus Eupen.
© Carlo photo plaisir

So. 17.11.19

Einlass 10.30 Uhr, Beginn 11.30 Uhr

Jünglingshaus Eupen

Neustraße 86

Tickets: 8 € – erhältlich bei KultKom oder an der Tageskasse

Karin Breuer

k.breuer@kultkom.be

+32 (0)87 / 74 00 28

Zur Website von Hot Muffin

Das explosive Trio aus dem Vervierser Raum hat die Arbeit im Tonstudio nie als Verpflichtung verstanden. Die drei Boogie-Jünger sind vielmehr echte Bühnen-Tiere, die mit ihrer Liebe zum Livespiel und mit fettem Sound die Pioniere der Old South Music ehren. Salopp formuliert: Es sind musikalische Rampensäue, die genau wissen, was sie tun und dabei auch noch mächtig Spaß haben.

Zu den musikalischen Einflüssen zählen Bands und Größen wie Dr. Feelgood, Give Buzze, Gwyn Ashton, SR Vaughan, Gary Clark Jr, Bo Diddley, The Nighthawks, Muddy Waters… und natürlich die ganze Riege der Rock’n’Roll-Pioniere.


 

Line-up: Thierry „Roy“ Warnotte  (Bass, Gesang), Marc „Hellcat“ Minet (Gitarre, Gesang), Renaud „The Machine“ Lessoine  (Schlagzeug)