Klassische Musik und Literatur


"Schöne Bescherung" am Mittwoch, 13. Dezember 2017

Adventsprogramm - Weihnachtliches mit Burkard Sondermeier und Igor Kirillov

B. Sondermeier & I. Kirillov: Schöne Bescherung am 13.12. um 20 Uhr im Jünglingshaus Eupen
© Yves Sondermeier

Mi., 13.12.17

Einlass 19.00 Uhr, Beginn 20.00 Uhr

Jünglingshaus Eupen

Neustraße 86

Tickets: VVK 12€ beim Kulturellen Komitee, 15€ an der Abendkasse

Karin Breuer

k.breuer@kultkom.be

+32 (0)87 / 74 00 28

Website von Burkard Sondermeier

Ungekünstelt, mit literarisch hochwertiger Sprache und dicht am Publikum liest Burkard Sondermeier seine (vor-) weihnachtlichen Texte.

Im ersten Teil darf man sich auf Jacques Préverts „Weihnachtsgäste“ freuen, ein Spiel zum Nachspielen, eingerichtet als Melodram unter Verwendung einiger Kompositionen von J.S. Bach, Erich Wolfgang Korngold, Anatol Liadow und Johannes Brahms sowie von Valse Musette, Stille Nacht und dem Motiv des Sandmännchens.

Nach der Pause werden gemeinsam mit dem Publikum Advents- und Weihnachtslieder gesungen.  Der begnadete Pianist Kirillov wird mit zwölf Variationen über das Thema „Morgen kommt der Weihnachtsmann“ von Wolfgang Amadeus Mozart (KV 265) zu hören sein. Der charismatische Sprecher Burkard Sondermeier fügt darin weihnachtliche Erzählungen von Karl Heinrich Waggerl, Loriot, Karel van Woestijne und Christmas Carols in der Übersetzung von Erich Fried ein.

Robert Gernhards botanisches Drama „Erna! Der Baum nadelt!“ bildet mit Sicherheit einen der Höhepunkte des Programms, pianistisch untermalt von dreizehn Variationen über „Oh! Tannenbaum!“. Bei diesem weihnachtlichen Evergreen wird natürlich auch der Publikumschor wieder zum Einsatz kommen.

„Schöne Bescherung“ – ein stimmungsvoller Vorweihnachtsabend, jenseits von Einkaufsstress und Geschenkerausch. Die Besucher dürfen sich auf meisterhaftes Klavierspiel und anspruchsvolle Unterhaltung mit Burkard Sondermeier und Igor Kirillov freuen.