Swinging Christmas


Anker

Eupen Big Band & MSF Big Band am Sonntag, 10. Dezember 2017

Das Konzert beginnt um 10.30 Uhr, Einlass ins Haus ab 9.30 Uhr - Saalöffnung ca. 10.00 Uhr

© Eupen Big Band, © MSF Big Band
© Eupen Big Band, © MSF Big Band

So., 10.12.17

Einlass ins Haus 09.30 Uhr, Beginn 10.30 Uhr

Jünglingshaus Eupen

Neustraße 86

Tickets: VVK 9€ beim Kulturellen Komitee oder an der Tageskasse

Karin Breuer

k.breuer@kultkom.be

+32 (0)87 / 74 00 28

Website der Eupen Big Band

Swinging Christmas

 

Swing ist die reine Lebensfreude – mitreißend und echt. Sie überträgt sich von den Musikern direkt auf das Publikum. Die renommierte Eupen Big Band lebt dieses Gefühl, und dass ihre Weihnachts-Matinee in Ostbelgien die Adventszeit bereichert, gehört inzwischen zur Tradition. Originelle Interpretationen und hochwertige Neu-Arrangements stehen auf dem Programm, das die befreundeten Kollegen von der MSF Big Band mitgestalten.

„O Christmas Tree“, „Winter Wonderland“ oder „White Christmas“…: Mit leidenschaftlichem Schwung servieren beide Ensembles ein abwechslungsreiches Potpourri amerikanischer und europäischer Weihnachtsklassiker. Neu in diesem Jahr:  Auch einige Evergreens, die nicht dem typischen Adventsrepertoire angehören, die sich aber perfekt in die besinnliche Zeit einfügen, werden zu Gehör gebracht.

Die MSF Big Band aus dem deutschen Frechen gestaltet den ersten Teil der stimmungsvollen Matinee.  Im Jahre 1995 wurde sie innerhalb der Frechener Musikschule gegründet, und sie setzt sie sich hauptsächlich aus aktiven und ehemaligen Schülern dieser Einrichtung zusammen. Nicht zuletzt dem großen Engagements  von Leiter Paul Pesch ist es zu verdanken, dass sie ihre brennende Begeisterung für den Big-Band-Sound hör- und spürbar vermittelt – sowohl dem Publikum als auch zahlreichen, jungen Nachwuchsmusikern.

 

Nach einer Pause erobert dann die dynamische Truppe der Eupen Big Band die Bühne. Das Spiel von fünf Saxophonen, vier Posaunen, vier Trompeten, Gitarre, Piano, Drums und Bass fügt sich hier unter der musikalischen Regie von Dirigent Claude Remacle harmonisch zusammen. Zum Gesangsmikrophon wird Anke Filbrich greifen, die mit ihren Vokalparts die Klangwelt des Ensembles gekonnt veredelt.