Kgl. Theaterfreunde Eupen


Die kleine Hexe

Ein Theaterstück für Klein und Groß

Die Königlichen Theaterfeunde Eupen am 20./22./26./28.11.18 im Jünglingshaus Eupen!
© Kgl. Theaterfreunde Eupen

Sa., 14.11.20

So., 15.11.20

Einlass 16.00 Uhr, Beginn 17.00 Uhr

Jünglingshaus Eupen

Neustraße 86

Tickets: 7€

Der Verkauf ist noch NICHT gestartet! Mehr Infos zum späteren Zeitpunkt.

Die rund fünfzehnköpfige Kindergruppe der Kgl. Theaterfreunde Eupen bringt den Klassiker „Die kleine Hexe“ von Otfried Preußler auf die Bühne des Jünglingshauses.

 

Das Theaterstück erzählt die Geschichte um die liebste Hexe aller Zeiten und ihren Raben Abraxas. Mit ihren 127 Jahren ist die kleine Hexe viel zu jung, um mit den großen Hexen in der Walpurgisnacht auf dem Blocksberg zu tanzen. Stattdessen muss sie zu Hause Zaubersprüche üben, was ihr nicht so recht gelingen mag. Sie beschließt trotz des Verbots auf ihrem Besen zum Blocksberg zu reiten. Dass sie dabei erwischt werden könnte, damit hat sie allerdings nicht gerechnet. Zur Strafe muss sie alle Zaubersprüche auswendig lernen und versprechen, eine gute Hexe zu werden. Damit beginnt ein aufregender Wirbel!

 

Eine Zusammenarbeit zwischen den Kgl. Theaterfreunden Eupen und KultKom.

 

 

Die Veranstaltung wird im großen Saal des Kulturzentrums Jünglingshaus stattfinden. Der Einlass ins Haus wird nur über den Seiteneingang gewährt. Alles erfolgt nach den aktuell gültigen Sicherheitsmaßnahmen, und so ist die Besucherzahl begrenzt. Der Erwerb eines Tickets im Vorverkauf wird angeraten. Am Tag selber werden die Plätze zugewiesen. Pro zusammengehöriger Gruppe (Kontakt-Blase) muss ein Kontaktformular ausgefüllt werden, es wird darum gebeten, dass diese Einheiten gesammelt in den Veranstaltungssaal eintreten, um eine effiziente Platzzuweisung zu ermöglichen. Nach den aktuellen Bestimmungen herrscht für die Besucher in Veranstaltungssälen Maskenpflicht.