Wieder Worte!


Anker


Frank Goosen: "Mein Ich und seine Bücher"

Frank Goosen am 17.05. im Jünglingshaus Eupen (bei Aachen).
© philippwente.com

Mi. 17.05.17
Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr

Jünglingshaus Eupen

Neustraße 86

VVK: 12,- € beim Kulturellen Komitee, in der Buchhandlung Logos oder online bei Ticket RegionalAK: 16,- €

Karin Breuer

k.breuer@kultkom.be

+32 (0)87 / 74 00 28

Website von Frank Goosen

"Die Liebe, die Musik und der Tod, das alles ist so komisch, dass es wahr sein muss."

Frank Goosen schreibt Bücher und liest gerne daraus vor. In „Mein Ich und seine Bücher“ liefert Goosen einen Überblick über sein bisheriges literarisches Schaffen. Er reist zurück in die Achtziger oder betrachtet den Komiker als jungen Mann. Er erinnert sich an die Zeit, als er eigentlich Rockstar werden wollte und Dutzende von Songs schrieb, die keiner hören wollte, oder fragt noch mal nach, was fünf Männer Mitte Vierzig dazu bringt, eine Band zu gründen und Hardrock der Siebziger Jahre zu spielen. Er feiert ein Sommerfest in der Heimat, geht der Sache mit dem Kochtopf nach und fährt mit Förster an die Ostsee. „Mein Ich und seine Bücher“ ist eine Art „Best of“ des literarischen Goosen.

 

Der Bochumer Kabarettist und Autor Frank Goosen tritt seit 1992 regelmäßig auf deutschen Bühnen auf. Er schrieb mehrere Romane, sein Bestseller "Liegen lernen" wurde 2003 erfolgreich für das Kino verfilmt, im November 2016 folgte die Kinoversion von "Radio Heimat".



* Reduziert: unter 16, ab 60, mit EUROjuka, mit Schüler- und Studentenausweis, für Menschen mit Behinderung