Besondere Events zur Weihnachtszeit und zum Jahresanfang

 

Theater und Musik stimmen auf die Weihnachtszeit ein und begrüßen das neue Jahr.

 

Klassiker verschiedenster Art finden wieder ihren Raum auf unserer Bühne. Musik und Theater geben sich wieder künstlerisch die Hand auf den Brettern, die auch bei uns die Welt bedeuten, und auch dieses Jahr wieder Weihnachtstimmung verbreiten.

 


Anker

Sa. 26.11.22 & So. 27.11.22

Einlass: 15:30, Beginn: 16:00

Jünglingshaus Eupen

Neustraße 86

Tickets: 8€/6€* – erhältlich bei KultKom, online oder an der Tageskasse 10€/8€*

Ludwig Kuckartz

l.kuckartz@kultkom.be

+32 (0)87 / 74 00 28

   

Kgl. Theaterfreunde präsentieren »Pinocchio«

nach Konstantin Wecker und Christian Berg

 

Pinocchios Geschichte zieht Kinder wie Erwachsene ins Theater – und in seinen Bann. Wir lassen uns von seiner Geschichte verzaubern. Ist die Weihnachtszeit nicht insbesondere die Zeit des Jahres, zu der Geschichten erzählt werden und »der Geist fliegt«?


Konstantin Wecker und Christian Berg haben sich an einer Neuinterpretation des Musicals der Marionette versucht, die ein Junge werden will. Inhaltlich weist das Stück die wesentlichen Eigenschaften der Pinocchio-Erzählung auf. In »Heut ist dein Tag Gepetto« wird von der Freude des Herrn erzählt, sein Wunschkind gefunden zu haben. In «Buon Giorno« begrüßt er diesen hölzernen Sohn sehr berührend auf Deutsch und Italienisch. Als sich unser Held dann in die Vorstellung versteift, dass er unvergleichlich ist, werden wir doch noch daran erinnert, dass Lügen lange Nasen haben. Pinocchio bedankt sich aber am Ende bei Papa mit Fantasie und Gesang.

 

Diese Veranstaltung wird in deutscher Sprache präsentiert.

 



Anker

Sa. 21.01.22

Einlass: 19:00, Beginn: 20:00

Jünglingshaus Eupen

Neustraße 86

Tickets: 20€/18€* – erhältlich bei KultKom, online oder an der Abendkasse 22€/20€*

Ludwig Kuckartz

l.kuckartz@kultkom.be

+32 (0)87 / 74 00 28

   

Neujahrskonzert - Eupen
Salon-Orchester des Euro Symphonic Orchestra
unter der Leitung von Pascal Peiffer
Solistin: Laurence Renkens (Sopran)
 
Das Neujahrskonzert – ganz im Zeichen der Wiener Musiktradition – ist ein sehr beliebtes Ereignis, das jedes Jahr von Hunderten Millionen von Fernsehzuschauern auf allen Kontinenten verfolgt wird.

Seit 28 Jahren ehrt das Euro Symphonic Orchestra Johann Strauss mit einer großen jährlichen Tournee auf den schönsten Bühnen Belgiens.

Diese farbenfrohe Show lässt die schönsten Melodien des Walzerkönigs Revue passieren. Natürlich sind die wichtigen Stücke wie die «Schöne blaue Donau», der «Kaiserwalzer», die Polka «Tritsch Tratsch» und der berühmte «Radetzky-Marsch» zu hören.  Doch das Orchester führt auf jeder Tournee ein völlig neues Programm auf, so reich und vielfältig ist das Wiener Repertoire. Dieser stimmungsvolle Cocktail hat Walzer, Märsche, Polkas, Quadrillen, Czardas, Ouvertüren und anderen Überraschungen als Zutaten, die in einem rasanten Tempo aufeinander folgen, und das alles in reinster Wiener Tradition!

Während des gesamten Konzerts werden die 13 Solisten des Euro Symphonic Orchestra ihrer ganzen Virtuosität freien Lauf lassen, während Pascal Peiffer das Publikum mit eher ungewöhnlichen Instrumenten aufheitert: Amboss, Pfeife, Nachtigall, Zugflöte – garniert mit einigen Anekdoten und Kommentaren, die mal unerwartet oder mal komisch sind.

Die Sopranistin Laurence Renkens wird Wiener Melodien, aber auch einige Auszüge aus Musicals vortragen.

Es erwarten Sie 2 Stunden Entspannung und pures Glück.

________________________

Neujahrskonzert - Eupen
Orchestre de salon de l'Euro Symphonic Orchestra
sous la direction de Monsieur Pascal Peiffer
en soliste: la soprano Laurence Renkens
 
Le concert du Nouvel An à Vienne est sans conteste l'événement le plus populaire et le plus attendu au monde puisqu'il est suivi chaque année par des centaines de millions de téléspectateurs dans tous les continents.

 

Depuis 28 ans, l'Euro Symphonic Orchestra rend hommage à Johann Strauss lors d'une grande tournée annuelle sur les plus belles scènes de Belgique.

 

Ce spectacle haut en couleur passe en revue toutes les plus belles mélodies du Roi de la valse. On y retrouve évidemment les incontournables tels que le «Beau Danube bleu»,
«la valse de l'Empereur», la polka «Tritsch Tratsch», la célèbre «marche de Radetzky».  Mais l'orchestre propose, pour chaque tournée, un programme entièrement renouvelé tant le répertoire viennois est riche et varié. Ce cocktail explosif est conçu à base de valses, marches, polkas, quadrilles, czardas, ouvertures et autres surprises qui se succèdent à un rythme effréné, tout ceci dans la plus pure tradition viennoise !

 

Tout au long du concert, les 13 solistes de l'Euro Symphonic Orchestra dévoileront toute leur virtuosité tandis que Pascal Peiffer égayera l'assistance avec des instruments insolites : enclume, sifflet, rossignol, flûte à coulisse… Il apportera également quelques commentaires ou anecdotes tantôt inattendus tantôt comiques.

 

La soprano Laurence Renkens interprétera des airs viennois mais aussi quelques extraits de comédies musicales.

 

2 heures de détente et de pure bonheur.