JUBILÆUM 50


KultKom wird 50 - Unser Jubiläumsjahr

Der Start in unsere Jubiläumssaison Ende August war die Feier zur Eröffnung des Park Loten und bereitete den Anwesenden durch eine vielseitige Auswahl unterschiedlichster Künstler mit durchweg hoher Qualität eine Menge Spass, sowohl auf der Aussenbühne als auch im Jünglingshaus. Gleiches galt galt für die Veranstalter und Aussteller mit ihren Darbietungen und Ständen im Park Loten und im Bergviertel. Jetzt geht es eine ganze Saison weiter mit einer Reihe von ähnlich attraktiven Einzelveranstaltungen unter unserem Motto JUBILÆUM 50. Hier ein Überblick...

 

Anker


Unser Jubiläums-Programm


Coppelia

Sa. 8.1.22 & Sa. 22.1.22

Einlass: 17:00, Beginn: 18:00

So. 9.1.22 & So. 23.1.22
Einlass: 14:00, Beginn: 15:00

Jünglingshaus Eupen

Neustraße 86

Tickets: erhältlich bei Tanzzentrum B&T, 15€ (Erw.) / 10€ (Schüler+Student) / 5€ (3-12)

Ludwig Kuckartz

l.kuckartz@kultkom.be

+32 (0)87 / 74 00 28

Bewegung und Tanz Walhorn

KultKom präsentiert in Kooperation mit „Bewegung und Tanz“ das Ballett „Coppelia“

 

Auch über 150 Jahre nach der Urraufführung von „Coppelia“ ist das Ballett von Arthur Saint-Léon, mit dem Originaltitel „Coppélia ou La Fille aux yeux d'émail“, noch ein absoluter Klassiker. Die eleganten Bewegungen der Tänzer, die klassische Musik von Léo Delibes und die einzigartige Handlung machen dieses Ballett besonders.


Die Handlung basiert auf der Erzählung „Der Sandmann“ von E.T.A. Hoffmann und handelt von dem verrückten Wissenschaftler Dr. Coppelius und seiner „Tochter“ Coppelia. Coppelia ist eine mechanische Puppe, die sich so lebensecht bewegen kann, dass das ganze Dorf glaubt, sie sei eine lebendige Frau. Sie verursacht viel Aufruhr im Dorf, als sie dem jungen Franz zuwinkt, der sich in sie verliebt.  Die Geschichte wird in drei Akten auf elegante Weise als klassisches Ballett zur Musik von Léo Delibes dargestellt.


Auf die Bühne gebracht wird das Ballett von jungen Tänzern aus der Region vom dem Tanzzentrum „Bewegung und Tanz“ Walhorn. Junge Talente haben hier die Möglichkeit ihr Können zu präsentieren und vor Publikum aufzutreten. In der Vergangenheit hat „Bewegung und Tanz“ viele andere Ballette auf die Bühne gebracht, wobei die Tänzer des Tanzzentrums ihr Talent für die Klassiker des Balletts bereits bewiesen haben.




Zusatzinformation: Die Programmpunkte geschehen gemäß der aktuellen Sicherheitsmaßnahmen. Interaktionen sind rein audiovisuell und beleben das Kopfkino.