KultKom

KINO
SCHAFFT
TRÄUME.

Komödie, Action, Love-Story, Animation, Thriller, Fantasy – Erlebe Kinospaß in Eupen! Gezeigt werden aktuelle Blockbuster auf Deutsch – ab und an auch auf Französisch oder in anderen Sprachen – sowie speziell ausgewählte Werke in den Reihen „Der besondere Film“ und „Filmtage“. Für jedes Alter und für jeden Geschmack ist etwas dabei!

Das Cinema Eupen ist ausgestattet mit erstklassiger Projektionstechnik, einer Großbildleinwand und einem Dolby Digital 5.1 Surround System. KultKom organisiert den Kinobetrieb des Cinema Eupen im Jünglingshaus.

AKTUELLES KINOPROGRAMM

FR 21.06.Keine Vorstellung
SA 22.06.Keine Vorstellung
SO 23.06.Keine Vorstellung
MO 24.06.Keine Vorstellung
DI 25.06.20:00 UhrGolda - Israels eiserne Lady
MI 26.06.15:00 UhrAlles steht Kopf 2
MI 26.06.20:00 UhrGolda - Israels eiserne Lady
DO 27.06.20:00 UhrGolda - Israels eiserne Lady
FR 21.06.Keine Vorstellung
SA 22.06.Keine Vorstellung
SO 23.06.Keine Vorstellung
MO 24.06.Keine Vorstellung
DI 25.06.20:00 Uhr
Golda - Israels eiserne Lady
MI 26.06.15:00 Uhr
Alles steht Kopf 2
MI 26.06.20:00 Uhr
Golda - Israels eiserne Lady
DO 27.06.20:00 Uhr
Golda - Israels eiserne Lady

KINOPROGRAMM

Golda – Israels eiserne Lady

Drama, Historie, Biopic
GB, USA 2023 / 100 Min. / Freigegeben ab 12 Jahren
Darsteller: Helen Mirren, Camille Cottin, Ellie Piercy, uvm.
Regie: Guy Nattiv

Die israelische Premierministerin Golda Meir (Helen Mirren), auch bekannt als die „Eiserne Lady Israels“, muss 1973 äußerst wichtige Entscheidungen treffen. Als Ägypten, Syrien und Jordanien am heiligen Tag einen Überraschungsangriff auf Israel starten, darf sie nicht lange fackeln, sondern muss handeln. Sie ist verantwortlich für die Sicherheit ihres Landes. Während des später als Jom-Kippur-Krieg bezeichneten Konflikts liegt das Leben unzähliger Menschen in ihrer Verantwortung und sie muss sich gegen die rein männlichen Kabinettsmitglieder durchsetzen, die ihr gegenüber feindselig gestimmt sind.

Vorstellungen:

DI 25.06.
20:00 Uhr
MI 26.06.
20:00 Uhr
DO 27.06.
20:00 Uhr
SA 29.06.
20:00 Uhr
SO 30.06.
20:00 Uhr
DI 02.07.
20:00 Uhr
MI 03.07.
20:00 Uhr *

* Zum letzten Mal im Cinema

Alles steht Kopf 2

Familie, Animation, Abenteuer, Komödie
USA 2024 / 96 Min. / Freigegeben ab 0 Jahren
Darsteller: Amy Poehler, Phyllis Smith, Hans-Joachim Heist, uvm.
Regie: Kelsey Mann

Riley (Stimme im englischen Original: Kensington Tallman) ist keine elf Jahre mehr alt sondern mittlerweile sogar im Teenager-Alter angekommen – völlig klar, dass die Emotionen in ihrem Kopf jetzt erst recht nicht zur Ruhe kommen. Freude (Amy Poehler), Kummer (Phyllis Smith), Wut (Lewis Black) und Ekel (Mindy Kaling) dachten eigentlich, dass sie Rileys Kopf mittlerweile im Griff haben. Doch dann soll plötzlich die so gut eingespielte Steuerzentrale abgerissen werden, weil es mehr Platz für noch mehr Emotionen braucht! Erst schleicht sich Zweifel ein, die ein paar Kolleg*innen mit im Schlepptau hat. Und das bringt Rileys Kopf wieder gehörig aus dem Gleichgewicht…

Vorstellungen:

MI 26.06.
15:00 Uhr
SA 29.06.
17:00 Uhr
SO 30.06.
17:00 Uhr
MI 03.07.
15:00 Uhr
SA 06.07.
14:00 Uhr
SO 07.07.
14:00 Uhr
MI 10.07.
14:00 Uhr
SA 13.07.
14:00 Uhr
SO 14.07.
14:00 Uhr *

* Zum letzten Mal im Cinema

Der besondere Film

Benefiz Film-Event « HUMBLE WARRIOR »

Dokumentation, Kunst
B 2024 / 25 Min. / Freigegeben ab unbekannt
Darsteller: Familie, Freunde, Bekannte , uvm. von Ben Küchen
Regie: Natacha Freisen

Ben war ein junger Mann von großer Statur, charismatisch und von immenser Lebensfreude geprägt.

Im Alter von 23 Jahren wurde bei ihm Multiple Sklerose diagnostiziert, eine Autoimmun-Krankheit, die das zentrale Nervensystem angreift. Seine Entscheidung, nicht den traditionellen medizinischen Weg zu gehen, sondern Alternativen zu erforschen, zeugt von ungewöhnlichem Mut und tiefer Entschlossenheit.

Er unternahm zahlreiche Reisen, auf denen er tiefe Einblicke in die Spiritualität und die alternative Medizin gewann. Auf der Insel Ibiza kam er bei einem tragischen Unfall ums Leben. Vorher durchlief er dort seine eigene persönliche Entwicklung und half anderen Menschen mithilfe therapeutischer Hypnose.

Die junge Lontzenerin Natacha Freisen, die in St. Luc/Lüttich Fotografie studiert, hat einen Dokumentarfilm über den Eupener Ben Küchen gedreht, in dem sie ihn aus der Sicht derer porträtiert, die mit ihm in Kontakt gekommen sind. Ben wurde nur 33 Jahre alt, die Erinnerung an ihn soll weiterleben.

Dieser Film ermutigt, sich auf das Positive zu konzentrieren, auch wenn das Schicksal hart zuschlägt und jeden einzelnen Tag bewusst zu leben.

Anschliessend Filmgespräch, Benefizveranstaltung, Eintritt gratis

Vorstellungen:

FR 28.06.
20:00 Uhr *

* Zum letzten Mal im Cinema

FILM francophone im Cinema Eupen

Film francophone « Ma famille et le loup »

Abenteuer, Familie, Sci-Fi
F 2018 / 85 Min.
Darsteller: Carmen Maura, Enzo Ingignoli, Pierre Rochefort, Bruno Salomone
Regie: Adria Garcia

L’été de ses 9 ans, Hugo passe les grandes vacances avec ses cousins chez sa mamie Sara. Quand ils apprennent que le loup va venir la chercher, les enfants se mobilisent pour sauver leur grand-mère et se lancent dans une aventure inoubliable.

Entrée 5€ à la caisse du soir

La troisième projection du cycle Film francophone.
Une coopération avec l’Institut français d’Aix-la-Chapelle propose un film chaque 1er lundi du mois suivant les disponibilités (et hors jours fériés)

Vorstellungen:

MO 01.07.
19:00 Uhr *

* Zum letzten Mal im Cinema

Ich – Einfach unverbesserlich 4

Animation, Abenteuer, Komödie, Familie
USA 2024 / 94 Min. / Freigegeben ab 0 Jahren
Darsteller: Oliver Rohrbeck, Steve Carell, Martina Hill, uvm.
Regie: Patrick Delage, Chris Renaud

Grus (Stimme im Original: Steve Carell / deutsche Stimme: Oliver Rohrbeck) Tage als Superschurke scheinen gezählt. Denn auf einem Klassentreffen gerät er an Maxime Le Mal (Will Ferrell / Jens „Knossi“ Knossalla) und Valentina (Sofía Vergara), die so sehr an Grus Thron rütteln, dass dem nichts anderes übrig bleibt, als mit Hilfe von Anti-Verbrecher-Liga-Chef Silas Ramspopo (Steve Coogan) ins Zeugenschutzprogramm und damit die langweilige Vorstadt unterzutauchen. Doch das letzte Wort scheint noch nicht gesprochen. Immerhin ist Gru zusammen mit seiner Frau Lucy (Kristen Wiig / Martina Hill) und den drei Töchtern Margo (Miranda Cosgrove), Edith (Dana Gaier) und Agnes (Madison Polan) kein zu unterschätzendes Team und auch der jüngst geborene Gru Junior ist mit von der Partie. Auf den hat es Le Mal schließlich abgesehen und entführt ihn. Und dann gibt es für Gru und seine Familie kein Halten mehr…

Vorstellungen:

DO 04.07.
17:00 Uhr
FR 05.07.
17:00 Uhr
SA 06.07.
17:00 Uhr
SO 07.07.
17:00 Uhr
MI 10.07.
17:00 Uhr
DO 11.07.
17:00 Uhr
FR 12.07.
17:00 Uhr
SA 13.07.
17:00 Uhr
SO 14.07.
17:00 Uhr *

* Zum letzten Mal im Cinema