PREVIEW - AKTUELLE KINOWOCHE


Do 24.11.

00.00

Kein Kino!

Fr 25.11. 20.00 Kein Kino! B.s.F. Expl. d. M.
Sa  26.11. 16.00

Kein Kino! T.F. Pinocchio

So 27.11. 16.00 Kein Kino! T.F. Pinocchio
Mo 28.11. 00.00 Kein Kino!
Di

29.11

20.00 Einfach mal was Schönes
Mi 30.11. 15.00

Hui Buh und das Hexenschloss*

    20.00

Einfach mal was Schönes*

*Zum letzten Mal!


Anker


"Jim Knopf und die Wilde 13" im Cinema Eupen

Einfach Mal was Schönes

Drama, Komödie, Romanze / D 2022 / 116 Min. / Freigegeben ab 12 Jahren

 

Darsteller: Karoline Herfurth, Nora Tschirner, Jasmin Shakeri, uvm.
Regie: Karoline Herfurth

 

Die biologische Uhr der Radiomoderatorin Karla (Karoline Herfurth) tickt, und das mittlerweile sehr laut und deutlich. Doch egal, was sie auch tut, sie findet einfach keinen passenden Mann, mit dem sie sich auch eine Familie vorstellen könnte. Kurz vor ihrem 40. Geburtstag fällt sie die Entscheidung, alleine ein Kind zu bekommen. Wenn sich eben kein Mann findet, muss es auch so gehen. Doch sie hat nicht mit ihren Eltern Marion (Ulrike Kriener) und Robert (Herbert Knaup) und ihren Schwestern Jule (Nora Tschirner) und Johanna (Milena Tscharntke) gerechnet, die ihre Entscheidung nicht nachvollziehen können - und das, obwohl sie allesamt selber in ihren komplizierten Lebensentwürfen feststecken und nicht weiter wissen. Die Einzige, die Karla wirklich unterstützt, ist ihre beste Freundin Senay (Jasmin Shakeri). Dazu kommt, dass Karla sich in den viel zu jungen Ole (Aaron Altaras) verliebt hat. Wieso tritt ausgerechnet jetzt Karlas Traummann in ihr Leben, wo sie doch gerade ihre Zukunft geplant hat? Das Chaos scheint perfekt...

 

Vorstellungen:

Do

17.11.

Fr

18.11.

Sa

19.11.

So

20.11.

Mo

21.11.

Di

22.11.

Mi
23.11

 20.00**  20.00 20.00 20.00   20.00  20.00

Do

24.11.

Fr

25.11.

Sa

26.11.

So

27.11

Mo

28.11.

Di

29.11.

Mi

30.11.

          20.00 20.00*

 

*Zum letzten Mal im Cinema


** Hühnerabend (LADIES ONLY!)


Anker


"Jim Knopf und die Wilde 13" im Cinema Eupen

Hui Buh und das Hexenschloss

Familie, Fantasy, Abenteuer / D 2022 / 88 Min. / Freigegeben ab 6 Jahren

 

Darsteller: Michael Bully Herbig, Christoph Maria Herbst, Rick Kavanian, uvm.
Regie: Sebastian Niemann

 

Auch wenn Hui Buh (Michael Bully Herbig) mittlerweile 500 Jahre auf dem Buckel hat, ist er nach wie vor kein Gespenst, das anderen einen gehörigen Schrecken einjagt. Nachdem mal wieder eine seiner Gruselshows nach hinten losgegangen war, scheint er die Hoffnung auf eine Karriere als Schreckgespenst aufgegeben zu haben. Unerwartet wendet sich die kleine Hexe Ophelia (Nelly Hoffmann) an Hui Buh und bittet ihn um Hilfe. Sie ist im Besitz eines sehr wertvollen Zauberbuchs, das unter keinen Umständen in die falschen Hände gelangen darf. Doch die böse Hexe Erla (Veronika Bellova) ist bereits hinter dem mysteriösen Werk her. Also macht sich das Schlossgespenst Hui Buh gemeinsam mit seinem Freund Julius (Christoph Maria Herbst) auf den Weg in den sagenumwobenen Hexenwald. Ein Abenteuer, bei dem eine Frage ganz deutlich wird: Wer hat hier eigentlich vor wem Angst?

Fortsetzung zu „Hui Buh – Das Schlossgespenst“ von 2006.

 

Vorstellungen:

Do

17.11.

Fr

18.11.

Sa

19.11.

So

20.11.

Mo

21.11.

Di

22.11.

Mi

23.11.

    17.00  17.00     15.00

Do

24.11.

Fr

25.11.

Sa

26.11.

So

27.11

Mo

28.11.

Di

29.11.

Mi

30.11.

            15.00*

 
*Zum letzten Mal im Cinema


Anker


"Jim Knopf und die Wilde 13" im Cinema Eupen

Strange World

Animation, Familie, Abenteuer, Sci-Fi / USA 2022 / ca. 102 Min. / Freigegeben ab 6 Jahren

 

Darsteller: Jake Gyllenhaal, Jaboukie Young-White, Dennenesch Zoudé, uvm.
Regie: Don Hall, Qui Nguyen

 

Vor 25 Jahren hat Searcher Clade (Stimme im Original: Jake Gyllenhaal) eine Elektrizität liefernde Pflanze entdeckt, die seitdem sein komplett von unüberwindbaren Bergen eingeschlossenes Heimatreich Avalonia in ein strahlendes Utopia verwandelt hat. Doch als die Pflanze zu verrotten droht, muss der Farmer das machen, was er über alles hasst: sich auf ein Abenteuer begeben und tief ins Innere zur Wurzel der Pflanze reisen. Gemeinsam mit seinem sich heimlich der Expedition anschließenden Sohn Ethan (Jaboukie Young-White) und seiner taffen Frau Meridian (Gabrielle Union) entdeckt er dort eine wundersame Welt voller bunter Lebewesen. Und er trifft auf seinen Vater Jaeger (Dennis Quaid), einen legendären Abenteurer, der seit einer Mission vor 25 Jahren verschollen war. Gemeinsam müssen die Clades erst einmal wieder zu einer Familie werden und vor allem die Väter die Differenzen mit ihren jeweiligen Söhnen überbrücken, bevor sie ihre Welt retten können...

 

Vorstellungen:

Do

01.12.

Fr

02.12.

Sa

03.12.

So

04.12.

Mo

05.12.

Di

06.12.

Mi

07.12.

   

 17.00

      15.00

Do

08.12.

Fr

09.12.

Sa

10.12.

So

11.12.

Mo

12.12.

Di

13.12.

Mi

14.12.

   

 

 17.00      15.00

Do

15.12.

Fr

16.12.

Sa

17.12.

So

18.12.

Mo

19.12.

Di

20.12.

Mi

21.12.

             15.00

Do

22.12.

Fr

23.12.

Sa

24.12.

So

25.12.

Mo

26.12.

Di

27.12.

Mi
28.12

              15.00*

 

*Zum letzten Mal im Cinema


Anker


"Jim Knopf und die Wilde 13" im Cinema Eupen

Meinen Hass bekommt Ihr nicht

Drama / D,F,B 2022 / 103 Min. / Freigegeben ab 12 Jahren

 

Darsteller: Pierre Deladonchamps, Zoé Iorio, Camélia Jordana, uvm.
Regie: Kilian Riedhof

 

Paris, 13. November 2015: In den Ausgehvierteln des 10. und 11. Arrondissements, vor dem „Stade de France“ und im Musikclub „Bataclan“ verüben islamistische Terroristen eine Reihe brutaler Terroranschläge. Insgesamt 130 Menschen verlieren ihr Leben. Unter den 89 Opfern im Bataclan ist Hélène (Camélia Jordana), Mutter eines dreijährigen Sohnes. Während ganz Frankreich versucht, die schrecklichen Ereignisse zu verstehen, postet Hélènes Ehemann Antoine (Pierre Deladonchamps), von Beruf Journalist, auf Facebook einen offenen Brief an die Täter. Antoines bewegende Botschaft geht um die Welt. Die Tageszeitung Le Monde druckt den Brief auf ihrer Titelseite ab, Antoine wird von Fernsehsendern interviewt. Aber während Antoine zum Symbol einer ungebrochenen, offenen und liebevollen Gesellschaft wird, kämpft er innerlich - sich selbst und auch seinem Sohn zuliebe - mit genau dem Hass, dem er trotzen wollte.

Basiert auf Antoine Leiris' gleichnamiger Biografie aus dem Jahre 2016.

 

Vorstellungen:

Do

01.12.

Fr

02.12.

Sa

03.12.

So

04.12.

Mo

05.12.

Di

06.12.

Mi

07.12.

   

 

     20.00 20.00

Do

08.12.

Fr

09.12.

Sa

10.12.

So

11.12.

Mo

12.12.

Di

13.12.

Mi

14.12.

 20.00  

 20.00

 20.00   20.00  20.00*

 

*Zum letzten Mal im Cinema


Anker


"Jim Knopf und die Wilde 13" im Cinema Eupen

Avatar 2: The Way Of Water

Abenteuer, Sci-Fi / USA 2022 / 190 Min. / Freigegeben ab 12 Jahren

 

Darsteller: Sam Worthington, Zoe Saldana, Sigourney Weaver, uvm.
Regie: James Cameron

 

Mehr als zehn Jahre nach den Ereignissen des ersten Films haben Jake (Sam Worthington) und Neytiri (Zoe Saldana) eine Familie gegründet. Ihre Kinder sind Neteyam (Jamie Flatters), Lo'ak (Britain Dalton) und Tuktirey (Trinity Bliss), der adoptierte Menschenjunge Miles "Spider" Socorro (Jack Champion) und die adoptierte Na'vi-Teenagerin Kiri (Sigourney Weaver). Doch ihre Heimat ist weiterhin nicht sicher vor den Machenschaften der Resources Development Administration (RDA), die fremde Planeten ausbeutet und dort für die Menschen wichtige Ressourcen abbaut. Nach dem Tod von Colonel Miles Quaritch (Stephen Lang) hat nun General Ardmore (Edie Falco) die Kontrolle über die RDA übernommen. Bald sehen sich Neytiri, Jake und ihre Familie gezwungen, ihr Zuhause zu verlassen und beim Na'vi-Stamm der Metkayina Zuflucht zu suchen, der an den Küsten und Meeren des Mondes Pandora lebt und von der schwangeren Ronal (Kate Winslet) und ihrem Mann Tonowari (Cliff Curtis) angeführt wird.

Im Sequel zu „Avatar“ entspricht der zeitliche Abstand, der zwischen Teil 1 und Teil 2 liegt, auch ungefähr dem Zeitsprung in der Handlung zwischen beiden Filmen.

 

Vorstellungen:

Do

15.12.

Fr

16.12.

Sa

17.12.

So

18.12.

Mo

19.12.

Di

20.12.

Mi

21.12.

 20.00 20.00  

20.00

   20.00 20.00

Do

22.12.

Fr

23.12.

Sa

24.12.

So

25.12.

Mo

26.12.

Di

27.12.

Mi

28.12.

 20.00 20.00  

 

     20.00*


*Zum letzten Mal im Cinema