Kinoprogramm


Die aktuelle Kinowoche

Demnächst im Cinema Eupen


Special: Hühners freut Euch!

Der autobiografisch inspirierte Roman „Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“ der im Mai 2019 verstorbenen Autorin Judith Kerr zählt zu den Klassikern der Jugendbuchliteratur. Caroline Link, Oscar-Preisträgerin und Regisseurin von „Der Junge muss an die frische Luft“ wagt sich an das Werk und liefert einen kongenialen Film zum Buch.

 

Am Donnerstag, 23. Januar um 20 Uhr, wird das Schicksal der 9-jährigen Anna, die 1933 mit ihrer jüdischen Familie quer durch Europa vor den Nazis flüchten muss, in einer exklusiven Kinovorstellung für Frauen im Cinema Eupen zu erleben sein.

Mehr dazu: hier!

Anker


"Motherless Brooklyn" im Cinema Eupen

Motherless Brooklyn

Krimi / USA 2019 / 145 Min. / Freigegeben ab 12 Jahren

 

Darsteller: Edward Norton, Gugu Mbatha-Raw, Alec Baldwin uvm.
Regie: Edward Norton

Der Privatdetektiv Lionel Essrog ist ein einsamer Mensch, der zudem am Tourette-Syndrom leidet. Als sein Mentor und einziger Freund Frank Minna ermordet wird, setzt Lionel alles daran, den Schuldigen zu ermitteln, auch wenn Lionel nur sehr wenige Hinweise in der Hand hält, denen er bei seinem gefährlichen Vorhaben nachgehen kann. Sein Weg führt ihn in Pubs, gewalttätige Viertel und zu korrupten Reichen - und zu so manchem schmutzigen Geheimnis, doch unbeirrbar macht Lionel weiter - auch, als er selbst in Gefahr gerät.

 


 

Vorstellungen:

Do

16.01.

Fr

17.01.

Sa

18.01.

So

19.01.

Mo

20.01.

Di

21.01.

Mi

22.01.

20.00    19.00  17.00  20.00    

Do

23.01.

Fr

24.01.

Sa

25.01.

So

26.01.

Mo

27.01.

Di

28.01.

Mi

29.01.

   20.00        20.00 20.00*

* Zum letzten Mal im Cinema!


Anker


"Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" im Cinema Eupen

Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

Drama / DE 2019 / 119 Min. / Ohne Altersbeschränkung

 

Darsteller: Riva Krymalowski, Oliver Masucci, Carla Juri uvm.
Regie: Caroline Link

Im Jahr 1933 gerät das Leben der kleinen Anna Kemper (Riva Krymalowski) völlig aus den Fugen: Denn nach Hitlers Machtergreifung ist ihr Vater Arthur (Oliver Masucci) gezwungen, das Land zu verlassen. Der berühmte Theaterkritiker und erklärte Feind der Nationalsozialisten beschließt, Berlin zu verlassen und in die Schweiz zu flüchten. Seine Frau Dorothea (Carla Juri) sowie Anna und Sohn Max (Marinus Hohmann) kommen nach. Doch es muss alles ganz schnell gehen, Zeit zu packen bleibt kaum: Und so kommt es, dass Anna ausgerechnet ihr rosa Stoffkaninchen zurücklassen muss. Doch auch in der Schweiz haben es die Flüchtlinge nicht leicht, sodass die Kempers schon bald weiterziehen. Über Paris geht es bis nach London, wo die Familie endlich ankommen kann. Während Anna ihr geliebtes Stoffkaninchen schmerzlich vermisst, ist sie dennoch davon überzeugt, dass schon alles irgendwie gut gehen wird, solange ihre Familie zusammenhält.


Verfilmung des gleichnamigen Romans von Judith Kerr.

 


 

Vorstellungen:

Do

23.01.

Fr

24.01.

Sa

25.01.

So

26.01.

Mo

27.01.

Di

28.01.

Mi

29.01.

20.00*  

17.00

20.00

 20.00  20.00   17.00

* HÜHNERABEND!!! (Eintritt nur für Frauen)

Do

30.01.

Fr

31.01.

Sa

01.02.

So

02.02.

Mo

03.02.

Di

04.02.

Mi

05.02.

    17.00   20.00  20.00 20.00*

* Zum letzten Mal im Cinema!


Anker


"Bad Boys for life" im Cinema Eupen

Bad Boys for life

Action / USA 2019 / 124 Min. / Freigegeben ab 16 Jahren

 

Darsteller: Will Smith, Martin Lawrence, Vanessa Hudgens uvm.
Regie: Adil El Arbi, Bilall Fallah

„Bad boys, bad boys, whatcha gonna do, whatcha gonna do, when they come for you” – man muss kein Anhänger der Reggae-Band „Inner Circle” sein, um diese Liedzeilen zu kennen. 1987 veröffentlicht, erlangte der Song weltweite Berühmtheit durch die Serie „Cops“ und nicht zuletzt durch die beiden „Bad Boys“-Filme mit Will Smith und Martin Lawrence. Nun kehren sie gemeinsam auf die große Leinwand zurück und liefern einen letzten großen Ritt in der mit Spannung erwarteten Actionkomödie BAD BOYS FOR LIFE.

 

Draufgänger Mike Lowrey (Will Smith) und sein Partner Marcus Burnett (Martin Lawrence) stehen immer noch im Dienst der Polizei und treiben Captain Howard (Joe Pantoliano) nach wie vor mit Missionen zur Weißglut, die in Destruktionsorgien enden. Während Einzelgänger Mike immer noch mit seinem Job (und seinem flotten Schlitten) verheiratet ist, wird Familienmensch Marcus zunehmend klar, dass er seine zweite Lebenshälfte lieber im Kreise seiner Liebsten verbringen will - anstatt sich Hals über Kopf von einer waghalsigen Mission in die nächste zu stürzen. Nachdem Mike eines Tages allerdings Ziel eines Attentats wird, überschlagen sich die Ereignisse, sodass den beiden nichts anderes übrig bleibt, als Jagd auf dessen Angreifer (Jacob Scipio) zu machen, der ein dunkles Geheimnis birgt und alles in seiner Macht stehende tut, um die Befehle seiner Mutter (Kate del Castillo) erfolgreich auszuführen. Und die will vor allem eines: den Tod von Mike Lowrey.
 

 

 

Vorstellungen:

Do

30.01.

Fr

31.01.

Sa

01.02.

So

02.02.

Mo

03.02.

Di

04.02.

Mi

05.02.

20.00   20.00       17.00

Weitere Spieltermine folgen!