Jazz im Foyer


Anker

Anker


Lorenzo Di Maio – 27. Januar – 21 Uhr

Lorenzo Di Maio am 27. Januar 2018 bei Jazz im Foyer im Jünglingshaus Eupen (bei Aachen)!
© Guillaume Kayacan

Sa. 27.01.18

Einlass 20 Uhr, Beginn 21 Uhr

Jünglingshaus Eupen (Foyer)

Neustraße 86

Tickets: 12€ / 10€* – erhältlich beim Kulturellen Komitee oder an der Abendkasse

Karin Breuer

k.breuer@kultkom.be

+32 (0)87 / 74 00 28

Website von Lorenzo Di Maio

YIN UND YANG DER KLÄNGE – ZEITGENÖSSISCHER JAZZ, ENERGISCH UND POETISCH

Lorenzo Di Maio offenbart sich als subtiler Komponist, der sehr abwechslungsreiche Arrangements bevorzugt und sich mit diesen an die Tradition des Jazz aber auch an den Blues und Rock anlehnt. Hinter dem Album "Black Rainbow" (Igloo Records“) verbirgt sich sein Wunsch, Kontraste hervorzuheben -  zwischen einer dunklen, melancholischen und einer leuchtend positiven Seite.

Inspiriert von Künstlern seiner Generation wie Brian Blade and the Fellowships, Ambrose Akinmusire oder auch Aaron Parks, regt Lorenzo dazu an, jenen befreienden Spielraum zu entdecken, in dem Instinkt und Reize aufeinandertreffen und sich kanalisieren. Sein Repertoire aus Eigenkompositionen favorisiert das Melodiehafte und ist voller Sensibilität. Seine Musik ist poetisch und harmonisch, geprägt von feinen, durchdachten Arrangements und einem Sinn für Ästhetik, der nicht zuletzt durch die perfekte Balance zwischen den fünf Musikern wunderbar zur Geltung kommt.

Das Quintett lädt das Publikum ein - auf der Suche nach Freiheit - in ein rhythmisches Musikuniversum zu entfliehen. Eine spannende Reise, deren Ziel noch unbekannt ist – ein Ereignis, das man nicht verpassen sollte.
 
Line-up: Lorenzo Di Maio (Leader, Gitarre), Jean-Paul Estiévenart (Trompete), Nicola Andrioli (Klavier), Cédric Raymond (Kontrabass), Antoine Pierre (Schlagzeug)


Anker


Catharsis Trio – 17. Februar – 21 Uhr

Catharsis Trio am 17. Februar bei Jazz im Foyer im Jünglingshaus Eupen (bei Aachen)!
© Valerie Nagant

Sa. 17.02.18

Einlass 20 Uhr, Beginn 21 Uhr

Jünglingshaus Eupen (Foyer)

Neustraße 86

Tickets: 12€ / 10€* – erhältlich beim Kulturellen Komitee oder an der Abendkasse

Karin Breuer

k.breuer@kultkom.be

+32 (0)87 / 74 00 28

Website von Catharsis Trio

MUSIKALISCHE VERFLECHTUNG ZWISCHEN JAZZ, FLAMENCO, WORLD & POP
Das faszinierende Zusammenspiel von Klavier, Gitarre und Trompete schafft einen Raum, in dem sich Genres auf undefinierbare Weise kreuzen, um warme Harmonien und tief lyrische Melodien entstehen zu lassen. Leader des Projekts sind der europaweit agierende und renommierte Pianist Ivan Paduart und Quentin Dujardin, hochkarätiger Gitarrist und Komponist, der sehr von der Musik des Südens und des Orients inspiriert ist.

 

Nach der Aufnahme seines hochgelobten Albums „Catharsis“ – u.a. mit dem weltbekannten Drummer Manu Katché und dem Jazzbassisten Richard Bona – lässt sich das Frontduo nun bei seiner aktuellen Tour von dem Lütticher Trompeter Grégory Houben begleiten. Houbens sinnlich verschlungene, kultivierte Phrasierungen ähneln jenen von Chet Baker und vervollständigen wunderbar die mannigfaltige und eklektische Welt des Pianisten und des Gitarristen.


Zwischen Poesie, Groove, Jazz, Flamenco, Traum und einer gewissen Nostalgie der Valse Musette wird die Musik des Catharsis Trios ein Genuss für die Ohren sein!


Line-up: Ivan Paduart (piano), Quentin Dujardin (guitar), Grégory Houben (trumpet)


Anker


Amaury Faye Trio – 10. März – 21 Uhr

Amaury Faye Trio am 10. März bei Jazz im Foyer im Jünglingshaus Eupen (bei Aachen)!
© Louise Verdier

Sa. 10.03.18

Einlass 20 Uhr, Beginn 21 Uhr

Jünglingshaus Eupen (Foyer)

Neustraße 86

Tickets: 12€ / 10€* – erhältlich beim Kulturellen Komitee oder an der Abendkasse

Karin Breuer

k.breuer@kultkom.be

+32 (0)87 / 74 00 28

Website von Amaury Faye Trio

ECLECTICAL JAZZ

Getragen vom persönlichen Eklektizismus und der eigenen Virtuosität durchforsten die jungen Talente mit Finesse und Kühnheit diverse Stile: vom Bebop bis zum Pop.


Line-up: Amaury Faye (piano), Louis Navarro (double bass), Théo Lanau (drums)



* Reduziert: unter 16, ab 60, mit EUROjuka, mit Schüler- und Studentenausweis, für Menschen mit Behinderung