Jazz im Foyer


Anker


T.Time

© T.Time
© T.Time

Sa. 26.09.20

Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr

Jünglingshaus Eupen

Neustraße 86

Tickets: 12€ / 10€* – erhältlich bei KultKom, online oder an der Abendkasse

Karin Breuer

k.breuer@kultkom.be

+32 (0)87 / 74 00 28

Website von T.Time

Im Ursprung funktioniert die Formation als Instrumental-Jazzquartett. Für verschiedene Konzerte hat sich das Ensemble dazu entschieden mit Gesang zu arbeiten, aber nur für wenige Stücke, damit der Schwerpunkt nach wie vor bei der Instrumentalmusik bleibt. Für den bestehenden Anlass “Jazz im Foyer” ist eine “Gesangsakrobatin” eingeladen. Die Sängerin wird vereinzelte Stücke interpretieren. Es bleibt somit noch genug Platz für das Instrumentale – bestehend aus Eigenkompositionen aus dem Bereich “Easy Listening Jazz”, “Latin-Jazz” und “Modern-Jazz”. Aber auch Kompositionen von Markus Miller, Michael Brecker, Paquito D´Rivera u.v.m. sind dabei. Mit schönen Themen und interessanten Improvisationen wird eine grundverschiedene musikalische Atmosphäre erzeugt.
Der Gesang spielt dabei eine wichtige Rolle. Es wird z.B. ein musikalisches Werk zu hören sein, welches seinen Ursprung im “Chanson Française” findet und dann arrangiert wurde, so klingt es frisch und lebendig! Mehr dazu aber am Samstag, 26. September.

 

 

Line-up: Robert Ortmann (Bass, E-Kontrabass), Jéromê Fox (Schlagzeug), Olivier Peters (Klavier), Luc Brammertz (Saxophon, Flöte)

Special Guest: Sarah Taillard (Gesang)

 

Angesichts der aktuellen Gegebenheiten und der Renovierungsarbeiten im Foyer wird die Veranstaltung im großen Saal des Kulturzentrums Jünglingshaus ausgetragen. Der Einlass ins Haus wird nur über den Seiteneingang gewährt. Alles erfolgt nach den aktuell gültigen Sicherheitsmaßnahmen, und so ist die Besucherzahl sehr begrenzt. Der Erwerb eines Tickets im Vorverkauf wird demnach angeraten. Am Abend selber werden die Plätze zugewiesen. Pro zusammengehöriger Gruppe (Kontakt-Blase) muss ein Kontaktformular ausgefüllt werden, es wird darum gebeten, dass diese Einheiten gesammelt in den Konzertsaal eintreten, um eine effiziente Platzzuweisung zu ermöglichen. Nach den aktuellen Bestimmungen herrscht für die Besucher in Konzertsälen Maskenpflicht. Ein kleiner Ausschank wird voraussichtlich angeboten.


Anker


L'Âme des Poètes

L'Âmes des Poètes sind am 3. Oktober 2020 zu Gast bei "Jazz im Foyer" im Jünglingshaus Eupen (bei Aachen)!
© Maël G. Lagadec

Sa. 03.10.20

Einlass: 20 Uhr, Beginn: 21 Uhr

Jünglingshaus Eupen

Neustraße 86

Tickets: 12€ / 10€* – erhältlich bei KultKom, online oder an der Abendkasse

Karin Breuer

k.breuer@kultkom.be

+32 (0)87 / 74 00 28

L'Âme des Poètes

 

Eine Zusammenarbeit mit Les Lundis d'Hortense im Rahmen der Jazz Tour 2019/2020

« Wo habe ich bloß schonmal dieses Musikstück gehört? Wer sang das noch gleich? » - diese und jene Fragen stellt man sich, wenn man dem Trio Rassinfosse, Vaiana und Degryse zuhört. Seit mehr als 15 Jahren durchstöbert « L’Âme des Poètes » die französische Populärmusik. Ihre Intention liegt darin, die Lieder auf ihre Weise neu zu interpretieren, ihren Gefühlen freien Lauf zu lassen, Erinnerungen aufleben zu lassen – sowohl die schönen als auch die traurigen Momente. Dieses kleine Gefühlschaos lässt viele Kindheitserinnerungen Revue passieren, vielleicht sogar die von unseren Eltern oder gar Großeltern. « L’Âme des Poètes » baut Brücken zwischen gestern und heute, aber auch zwischen den Liedern selbst, entführt sie manchmal, rückt sie in ein anderes Licht oder gibt ihnen fast eine neue Bedeutung. Ein Konzert dieses Trios ist weit mehr als nur eine Reihe von Liedern, es ist ein Auftritt voller pointierter Anekdoten, lustiger oder bewegender Kommentare. Es ist eine Interaktion zwischen Musikern - das ist Jazz - aber auch zwischen Künstlern und Publikum. Mit diesem letzten Projekt « LE MÉTÈQUE » hebt das Trio all jene Kulturen hervor, die von anderswo stammen und das französische Lied bereichert haben, um an diese Selbstverständlichkeit zu erinnern: Es braucht alles und vor allem jeden, um eine Welt zu schaffen. Und der Dichter hat immer Recht.

 

Line-up: Fabien Degryse (Akustikgitarre), Jean-Louis Rassinfosse (Kontrabass), Pierre Vaiana (Saxophon)

 

Angesichts der aktuellen Gegebenheiten und der Renovierungsarbeiten im Foyer wird die Veranstaltung im großen Saal des Kulturzentrums Jünglingshaus ausgetragen. Der Einlass ins Haus wird nur über den Seiteneingang gewährt. Alles erfolgt nach den aktuell gültigen Sicherheitsmaßnahmen, und so ist die Besucherzahl sehr begrenzt. Der Erwerb eines Tickets im Vorverkauf wird demnach angeraten. Am Abend selber werden die Plätze zugewiesen. Pro zusammengehöriger Gruppe (Kontakt-Blase) muss ein Kontaktformular ausgefüllt werden, es wird darum gebeten, dass diese Einheiten gesammelt in den Konzertsaal eintreten, um eine effiziente Platzzuweisung zu ermöglichen. Nach den aktuellen Bestimmungen herrscht für die Besucher in Konzertsälen Maskenpflicht. Ein kleiner Ausschank wird voraussichtlich angeboten.


Anker


Martin Salemi Trio

Martin Salemi Trio ist am 7. November 2020 zu Gast bei "Jazz im Foyer" im Jünglingshaus Eupen (bei Aachen)!
© Vincent Blairon

Sa. 07.11.20

Einlass: 20 Uhr, Beginn: 21 Uhr

Jünglingshaus Eupen

Neustraße 86

Tickets: 12€ / 10€* – erhältlich bei KultKom, online oder an der Abendkasse

Karin Breuer

k.breuer@kultkom.be

+32 (0)87 / 74 00 28

Martin Salemi Trio

 

Eine Zusammenarbeit mit Les Lundis d'Hortense im Rahmen der Jazz Tour 2019/2020

Line-up: Martin Salemi (Klavier), Boris Schmidt (Kontrabass), Daniel Jonkers (Schlagzeug)

 

Angesichts der aktuellen Gegebenheiten und der Renovierungsarbeiten im Foyer wird die Veranstaltung im großen Saal des Kulturzentrums Jünglingshaus ausgetragen. Der Einlass ins Haus wird nur über den Seiteneingang gewährt. Alles erfolgt nach den aktuell gültigen Sicherheitsmaßnahmen, und so ist die Besucherzahl sehr begrenzt. Der Erwerb eines Tickets im Vorverkauf wird demnach angeraten. Am Abend selber werden die Plätze zugewiesen. Pro zusammengehöriger Gruppe (Kontakt-Blase) muss ein Kontaktformular ausgefüllt werden, es wird darum gebeten, dass diese Einheiten gesammelt in den Konzertsaal eintreten, um eine effiziente Platzzuweisung zu ermöglichen. Nach den aktuellen Bestimmungen herrscht für die Besucher in Konzertsälen Maskenpflicht. Ein kleiner Ausschank wird voraussichtlich angeboten.


Anker


+++ ERSATZTERMIN // NEUES DATUM +++

Steve Houben - Jan de Haas - Diederik Wissels « Arkhane »

Steven Houben, Jan de Haas und Diederik Wissels sind am 9. Mai 2020 bei "Jazz im Foyer" im Jünglingshaus Eupen (bei Aachen)!
© Roger Vantilt

Mi. 19.05.21

Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr

Jünglingshaus Eupen (Foyer)

Neustraße 86

Tickets: 12€ / 10€* – erhältlich bei KultKom, online oder an der Abendkasse

Karin Breuer

k.breuer@kultkom.be

+32 (0)87 / 74 00 28

Steven Houben

Jan de Haas

Diederik Wissels

 

Eine Zusammenarbeit mit Les Lundis d'Hortense im Rahmen der Jazz Tour 2019/2020

In den 80er Jahren nahm sich dieses neue, atypische Trio jener Jazzformen an, die damals zu verblassen drohten. Heute wieder vereint, haucht es diesen einzigartigen Klängen ein frisches, zeitgemäßes Leben ein – inspiriert durch die klassische Musik und den europäischen Jazz der ECM-Richtung.

 

Line-up: Steve Houben (Saxophon), Diederick Wissels (Klavier, Elektronik), Jan de Haas (Schlagzeug, Perkussion)

 



Jazz-Tour Partner 2019/2020

Hier geht's zu den weiteren Jazz-Tour Partnern


* Reduziert: unter 16, ab 60, mit Schüler- und Studentenausweis, für Menschen mit Behinderung