Jazz im Foyer


Anker


Martin Salemi Trio

Martin Salemi Trio ist am 7. November 2020 zu Gast bei "Jazz im Foyer" im Jünglingshaus Eupen (bei Aachen)!
© Vincent Blairon

Sa. 07.11.20

Einlass: 20 Uhr, Beginn: 21 Uhr

Jünglingshaus Eupen

Neustraße 86

Tickets: 12€ / 10€* – erhältlich bei KultKom, online oder an der Abendkasse

Karin Breuer

k.breuer@kultkom.be

+32 (0)87 / 74 00 28

Martin Salemi Trio

 

Eine Zusammenarbeit mit Les Lundis d'Hortense im Rahmen der Jazz Tour 2019/2020

Beeinflusst von einem eher modernen Jazz, interpretiert Martin Salemi seine Kompositionen in der Formel des Piano-Trios. Dieser akustische Ansatz betont die Schönheit der Melodien, die von intimen Weisen bis zu fröhlichen Explosionen reichen.

Der Pianist überzeugt mit eingängigen Klangfarben, die von Swing bis Balladen übergreifen und durch die Virtuosität der drei Musiker noch perfektioniert werden. Mit seiner nonchalanten Art und seinem trockenen Humor führt Martin Salemi sein Trio temperamentvoll ins Herz einer Musik von breitem Spektrum. Er hat ein Gespür fürs Geschichtenerzählen und die Argumente, um alle davon zu überzeugen, ihm zu folgen. Es geht hier wirklich um Dialoge, Meinungsaustausch und vor allem um Freiheit. Bei Martin Salemi weiß man fast immer, wo man herkommt – ein Hauch von Bossa, ein Hauch von Orient, ein Hauch von Pop und ganz viel Swing – aber man weiß nie, wohin man geht. Der Pianist schwimmt gerne gegen den Strom und genießt es, nicht dort zu sein, wo man ihn erwartet. Das macht seine Musik so abwechslungsreich und sehr persönlich.

Unsere drei Musiker installieren mit Geschick fein ausgearbeitete Melodien und schöpfen Harmonien und Atemzüge optimal aus. Und dann explodiert es – wie ein Überlauf, wie eine plötzliche und unbändige Aufregung. Und wir lächeln noch schöner. Und wir wippen mit dem Fuß.

In Eupen wird uns Martin einige seiner neuesten Kompositionen sowie Stücke seines letzten Albums "Short Stories" vorstellen, das 2017 bei Igloo veröffentlicht wurde.

Dieser Jazz wirkt wie eine frische Brise und verleiht konstantes Wohlbefinden, sowohl in lebhaften als auch introvertierten Momenten. Es macht einfach Spaß ihn zu teilen. Warum sollte man sich diesen Glücksmoment also entgehen lassen?

 

 

Line-up: Martin Salemi (Klavier), Boris Schmidt (Kontrabass), Daniel Jonkers (Schlagzeug)

 

Angesichts der aktuellen Gegebenheiten und der Renovierungsarbeiten im Foyer wird die Veranstaltung im großen Saal des Kulturzentrums Jünglingshaus ausgetragen. Der Einlass ins Haus wird nur über den Seiteneingang gewährt. Alles erfolgt nach den aktuell gültigen Sicherheitsmaßnahmen, und so ist die Besucherzahl sehr begrenzt. Der Erwerb eines Tickets im Vorverkauf wird demnach angeraten. Am Abend selber werden die Plätze zugewiesen. Pro zusammengehöriger Gruppe (Kontakt-Blase) muss ein Kontaktformular ausgefüllt werden, es wird darum gebeten, dass diese Einheiten gesammelt in den Konzertsaal eintreten, um eine effiziente Platzzuweisung zu ermöglichen. Nach den aktuellen Bestimmungen herrscht für die Besucher in Konzertsälen Maskenpflicht.


Anker


Joachim Caffonnette trio

Joachim Caffonnette trio ist am 12. Dezember 2020 zu Gast bei "Jazz im Foyer" im Jünglingshaus Eupen (bei Aachen)!
© Roger Vantilt

Sa. 12.12.20

Einlass: 20 Uhr, Beginn: 21 Uhr

Jünglingshaus Eupen

Neustraße 86

Tickets: 12€ / 10€* – erhältlich bei KultKom, online oder an der Abendkasse

Karin Breuer

k.breuer@kultkom.be

+32 (0)87 / 74 00 28

Joachim Caffonnette trio

 

Eine Zusammenarbeit mit Les Lundis d'Hortense im Rahmen der Jazz Tour 2019/2020

Line-up: Joachim Caffonnette (Klavier), Soet Kempeneer (Kontrabass), Jean-Baptiste Pinet (Schlagzeug)

 

Angesichts der aktuellen Gegebenheiten und der Renovierungsarbeiten im Foyer wird die Veranstaltung im großen Saal des Kulturzentrums Jünglingshaus ausgetragen. Der Einlass ins Haus wird nur über den Seiteneingang gewährt. Alles erfolgt nach den aktuell gültigen Sicherheitsmaßnahmen, und so ist die Besucherzahl sehr begrenzt. Der Erwerb eines Tickets im Vorverkauf wird demnach angeraten. Am Abend selber werden die Plätze zugewiesen. Pro zusammengehöriger Gruppe (Kontakt-Blase) muss ein Kontaktformular ausgefüllt werden, es wird darum gebeten, dass diese Einheiten gesammelt in den Konzertsaal eintreten, um eine effiziente Platzzuweisung zu ermöglichen. Nach den aktuellen Bestimmungen herrscht für die Besucher in Konzertsälen Maskenpflicht.


Anker


Félix Zurstrassen quartet - 16.01.2021

Line-up: Félix Zurstrassen (Bassgitarre), Ben van Gelder (Saxophon), Nelson Veras (Akustikgitarre), Antoine Pierre (Schlagzeug)

Anker


Mathieu Robert Mario Ganau duo - 06.02.2021

Line-up: Mathieu Robert (Saxophon), Mario Ganau (Klavier)

Anker


Ben Sluijs quartet - 06.03.2021

Line-up: Ben Sluijs (Saxophon, Flöte), Bram de Looze (Klavier), Lennart Heyndels (Kontrabass), Dre Pallemaerts (Schlagzeug)

Anker


Mohy / Gerstmans / Liégeois Trio - 20.03.2021

Line-up: Pascal mohy (Klavier), Sam Gerstmans (Kontrabass), Quentin Liégeois (Gitarre)

Anker


Jean-Paul Estiévenart quintet « Strange Bird » - 08.05.2021

Line-up: Jean-Paul Estiévenart (Trompete), Romain Pilon (Gitarre), Nicola Andrioli (Klavier), Nicolas Thys (Kontrabass), Antoine Pierre (Schlagzeug)

Anker


+++ ERSATZTERMIN // NEUES DATUM +++

Steve Houben - Jan de Haas - Diederik Wissels « Arkhane »

Steven Houben, Jan de Haas und Diederik Wissels sind am 9. Mai 2020 bei "Jazz im Foyer" im Jünglingshaus Eupen (bei Aachen)!
© Roger Vantilt

Mi. 19.05.21

Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr

Jünglingshaus Eupen (Foyer)

Neustraße 86

Tickets: 12€ / 10€* – erhältlich bei KultKom, online oder an der Abendkasse

Karin Breuer

k.breuer@kultkom.be

+32 (0)87 / 74 00 28

Steven Houben

Jan de Haas

Diederik Wissels

 

Eine Zusammenarbeit mit Les Lundis d'Hortense im Rahmen der Jazz Tour 2019/2020

In den 80er Jahren nahm sich dieses neue, atypische Trio jener Jazzformen an, die damals zu verblassen drohten. Heute wieder vereint, haucht es diesen einzigartigen Klängen ein frisches, zeitgemäßes Leben ein – inspiriert durch die klassische Musik und den europäischen Jazz der ECM-Richtung.

 

Line-up: Steve Houben (Saxophon), Diederick Wissels (Klavier, Elektronik), Jan de Haas (Schlagzeug, Perkussion)

 


Anker


Nathalie Loriers-Tineke Postma-Nic Thys : « Le temps retrouvé » - 05.06.2021

Line-up: Nathalie Loriers (Klavier), Tineke Postma (Saxophon), Nic Thys (Kontrabass)


Jazz-Tour Partner 2019/2020

Hier geht's zu den weiteren Jazz-Tour Partnern


* Reduziert: unter 16, ab 60, mit Schüler- und Studentenausweis, für Menschen mit Behinderung