KultKom

Kgl. Theaterfreunde _ Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Theater

Kgl. Theaterfreunde und Kultkom Eupen

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Märchenvorstellungen dieses Jahr an zwei Wochenenden


Traditionell bringen die Eupener Theaterfreunde zur Vorweihnachtszeit ein Märchenstück auf die Bühne. In diesem Jahr werden Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer die jungen Zuschauer in Atem halten.

Die winzige Insel Lummerland ist die Heimat von Lukas, dem Lokomotivführer, und seiner treuen Lok Emma. Und natürlich von Jim Knopf, der als Baby per Postpaket auf der Insel gelandet ist. Jim und Lukas sind die allerbesten Freunde. Gemeinsam mit der Lokomotive Emma fahren sie ihre Runden rund um die winzige Insel mit zwei Bergen. Als es auf Lummerland plötzlich zu eng wird, machen sie sich gemeinsam mit ihrer Lokomotive auf die Suche nach einer neuen Heimat. Auf ihrer Reise erleben sie spannende Abenteuer mit Scheinriesen und anderen außergewöhnlichen Wesen.

Unter der Regie von Günter Biegmann und Irmgard Kelleter erfüllen mehr als zwanzig junge und ganz junge Schauspieler die bekannte Geschichte von Michael Ende mit Leben. Das Bühnenbild entführt die Zuschauer direkt nach Lummerland.

Die Aufführungen erfolgen an zwei Wochenenden: am 30. November und 1. Dezember sowie am 7. und 8. Dezember 2024 jeweils um 16 Uhr (Einlass ab 15:30) im Eupener Jünglingshaus, Neustraße 86. An gleicher Adresse sind beim Kulturellen Komitee Karten im Vorverkauf erhältlich, sowie unter kultkom.be. Das Stück ist geeignet für Kinder ab 5 Jahren. 

«Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer». Eine Veranstaltung des Kulturellen Komitees Eupen in Zusammenarbeit mit den Kgl. Theaterfreunden.

Einlass eine halbe Stunde vorher